Limit - der ganz besondere Wein.

Mit dem Limit gehen wir in jeder Hinsicht ans Limit.

Limit ist ein einzigartiger Designer-Wein aus dem Hause Wehrlis,

  • in limitierter Auflage mit Flaschennummerierung

  • mit einer einzigartigen Assemblage, wessen Zusammensetzung und Ausbau durch Degustation zur Perfektion geführt wird.

  • mit einzigartigen Etiketten versehen mit besonderen und innovativen Ideen und Komponenten

Dies bringt mit sich, dass

  • der Wein nachfragebedingt rasch ausverkauft sein kann

  • nicht jedes Jahr ein neuer herauskommt
  • der nächste Limit noch nicht vorhergesagt werden kann
  • kein Limit mit einem anderen verglichen werden kann

 

"Telepathie eines Winzers". Gedanken zum Limit von Susi Steiger-Wehrli.

Aus der Limit-Serie:​

Limit 1372 - Jahrgang 2010

Traubensorten: Cabernet Jura, Malbec, Pinot noir

Ausbau: Rotwein, trocken, im Barrique

Etikette: Schwarz mit goldenem Ornament

Limit 911- Jahrgang 2013

Traubensorten: Zweigelt, Malbec, Merlot

Ausbau: Rotwein, trocken, im Barrique

Etikette: Schwarzer Samt, Ornament

Limit 1291- Jahrgang 2015

Traubensorten: Pinot noir, Zweigelt, Merlot und Malbec

Ausbau: Rotwein, trocken, im Barrique

Etikette: Libellenflügel, Prägedruck. Abbild von Siebdruck

(Originalgrösse ca. 2m) von Matthias Linder, Küttigen.

Limit 1803 - Jahrgang 2017

Traubensorten: Zweigelt, Pinot noir, Malbec, Merlot, Garanoir

Ausbau: Rotwein, trocken, im Barrique

Etikette: Design und Handschrift von Jemima Läubli, Basel. Flaschen von Hand nummeriert. 

Besonderes: Neu ist der Limit ab 6 Flaschen in einer eigens dafür hergestellten Holzkiste aus Aargauer Holz erhältlich. Mehr dazu unter diesem Link.

Der neue Limit, jetzt bestellen.

 
Wehrlis – wo man wagt, ans Limit zu gehen.